Szenische Mitmach-Lesungen

für Grundschulen und Kitas

Jetzt buchen!!!

 

Im Braunschweiger Land war ordentlich was los. Hier tummelten sich hübsche Geisterfrauen, kluge Bauern, fiese Räuber und edle Ritter. Sogar der Teufel soll häufiger vorbeigeschaut haben. Gab es tatsächlich Werwölfe? Waren wirklich Huckaufs im Elm? Stimmt es, dass durch eine Wette die Asse entstand? Wie kam eigentlich Herzog Heinrich zu seinen Namen »der Löwe«? Und was um alles in der Welt ist ein Raffer-schiss-mang? Diese und andere Fragen beantwortet die etwas andere Lesung. Gemeinsam mit den Kindern erweckt das Sagenbuch-Team die alten, regionalen Geschichten zum Leben.


Wir bieten eine kostenlose Lesung pro Schule an. Empfohlene Kinderzahl pro Lesung: eine Schulklasse.
Benötigt wird: ein heller Hintergrund für eine Beamerprojektion. Falls kein Beamer vorhanden, wird einer gestellt.


Dauer der Lesung: ca. 45 Minuten.


Weitere Informationen zur Lesung und zur Buchung erhalten Sie unter dem Link Kontakt.

 


 

Lesungen zum Wolfsburger Sagenbuch

Sie können mich für Lesungen buchen. Gemeinsam mit der Grafikerin Tonia Wiatrowski besuchen wir  ihre Grundschule oder Kindergarten. Das einstündige Programm umfasst eine szenische Lesung, begleitet von einigen Charakteren der wie dem Gluhschwanz, der Slepkatze und auch der etwas gruseligen haarigen Hand eines Mönches.  Die Kinder lernen dabei regionale Orte und Geschichten spielerisch kennen und helfen tatkräftig bei der Darstellung der Sagen mit.

 

Melden sie sich, wenn wir auch sie besuchen sollen!