Kinderbücher

Kurzbeschreibung

Im Braunschweiger Land war ordentlich was los. Hier tummelten sich hübsche Geisterfrauen, kluge Bauern, fiese Räuber und edle Ritter. Auch Werwölfe und Zwerge wohnten um die Ecke und verzapften ganz schön viel Blödsinn. Lauerten im Wald wirklich Huckaufs und war der Teufel tatsächlich dann und wann zu Besuch? Wie kam eigentlich Herzog Heinrich zu seinem Namen »der Löwe«? Und was um alles in der Welt ist ein Raffer-schiss-mang? Die schönsten Sagen der Region neu und frech erzählt.

 

ISBN 978-3-947803-11-8

ab 13.8.2018 erhältlich im Buchhandel oder bestellbar direkt beim Verlag :

https://www.einert-krink.de/produkte/das-braunschweigische-sagenbuch/

Kurzbeschreibung

In Wolfsburg und Umgebung ging es hoch her: Hier trieben sich Gespenster, Riesen, Zwerge und Drachen herum. Sogar Regenschirme tanzten aus der Reihe. Gab es wohl tatsächlich Hexen? Oder den Teufel, der ab und zu persönlich vorbei schaute? Und was war mit dem Schatz unter der Wolfsburg, liegt er immer noch dort? Oder hat der Junge mit der Trommel ihn schon längst gefunden und verjubelt? Die schönsten Sagen mit einem Augenzwinkern neu erzählt.

 

ISBN/EAN: 9783938769164

Seitenzahl: 64

Bücher

Kurzbeschreibung

Eine Stadt im ewigen Regen. Eine Stadt mit hierarchisch gegliederten Ebenen. Eine Welt voller Geheimnisse, Träume und Verbrechen: Hamburg Rain 2085 - Der größte dystopische Science Fiction Roman des 21.Jahrhunderts von Herausgeber Rainer Wekwerth in der Gesamtausgabe!

Hamburg im Jahr 2085: Die Stadt ist zu einer Megametropole mit 22 Millionen Einwohnern herangewachsen. Unablässig fließt der Regen an seinen Milliarden Ecken und Kanten herab. Das Leben ist in einer streng hierarchischen Gesellschaft organisiert: Je reicher, desto weiter oben; je ärmer, desto weiter unten. Manchmal geschieht es, dass jemandden zugewiesenen Lebensraum verlässt. Mit unvorhersehbaren fatalen Folgen!

Hamburg Rain - das spannende Future Fiction eSerial.

 

 

 


Graphic Novel

Kurzbeschreibung

 

DER DIEB. Eine Graphic Novel. 1913 Braunschweig zwischen Monarchie und Moderne

 

1913 – soeben wurde der Mutter des elfjährigen Hannes der Geldbeutel geklaut.

Der dringend benötigte Monatslohn scheint verloren!

Doch Hannes ist aufgeweckt und zieht mit seinen Freunden durch Braunschweig, um den Dieb zu fassen.

Muss ausgerechnet heute der Einzug des Herzogpaares stattfinden? Das Gedränge macht die Suche nicht gerade leichter!

Auf der Jagd durch die Stadt begegnen ihnen spannende Gestalten, sie hören der singenden Harfen-Agnes zu und bestaunen die Darbietung vom Rechen-August. Werden die Kinder den Dieb erwischen?

 

 

 

 

 


Kindersachbücher

Kurzbeschreibung

Der neue Stadtführer ist ein ganz Besonderer – er wurde aus der Sicht von Kindern für Kinder geschrieben. 80 Kinder aus unterschiedlichen Grundschulen machten dabei mit: Sie recherchierten, schrieben und malten. Der Kinderstadtführer ist ein Projekt des Instituts für Zeitgeschichte und Stadtpräsentation, das vor zwei Jahren begann. Kinder gehen auf Entdeckungstour und zeigen den Erwachsenen was ihnen wichtig ist. Und das ist manchmal ganz anders als das, was Erwachsene interessant finden.

 

Braunschweig : Appelhans, 2012

Seitenzahl 174 S.

Kurzbeschreibung

Wisst ihr warum es im Schloss Wolfenbüttel mehr Fenster als Zimmer gibt?

Oder wo es einen Geheimtunnel geben soll? Warum wurde ein Gebäude in Wolfenbüttel als Achtes Weltwunder bezeichnet? Mit Anika, Frank, dem Wolf Rolf und Elli dem Elefanten könnt ihr dies und vieles mehr herausfinden und entdecken.

 

Zwanzig Kinder haben für dich die Stadt Wolfenbüttel erkundet. Sie machen sich auf die Spuren der Herzöge, die hier vor langer Zeit lebten, begaben sich in Museen, Parks und Büchereien und schauten sich auch auf den Spielplätzen um. Was sie alles erleben, haben sie in kurzen Texten und Bildern festgehalten.

 

Dazu gibt es noch:

-Die Geschichte der Stadt Wolfenbüttel

-Informationen zu Gebäuden und Plätzen

-Malen und Rätsel

-Viele weitere Tipps um Wolfenbüttel zu entdecken

 

Der Kinderstadtführer ist ab sofort in der Tourist-Information , dem örtlichen Buchhandel und der Stadtjugendpflege erhältlich. Seitenzahl 162

 

 

Kurzbeschreibung

Mit Mathilda und König Karl Braunschweig entdecken:

Wisst ihr, woher die Kratzspuren am Braunschweiger Dom stammen? Oder wo es die richtig guten Kinderspielplätze gibt?

 Für alle Kinder, die Braunschweig kennenlernen wollen. Ob du zu Besuch bist oder einfach deine Umgebung erforschen möchtest: Hier ist dein Stadtführer von Kindern für Kinder!

 Kai, Aylin, Sarah und all die anderen Kinder, haben für dich die Stadt Braunschweig erkundet. Sie wandelten auf den Spuren Heinrichs des Löwen, begaben sich auf große Abenteuerfahrt auf dem Umflutgraben und schauten sich  in Museen und Parks für dich um. Was sie alles erlebten, haben sie in kurzen Texten und Bildern festgehalten.

Dazu gibt es:

-Einen kurzen Überblick über die Geschichte Braunschweigs

-Informationen zu den besuchten Orten

-Einen Stadtplan der Innenstadt zur Orientierung

-Etwas zum selbst Malen und Basteln

 

Braunschweiger Kinderstadtführer,
herausgegeben von der Stadt Braunschweig,
ISBN: 978-3-00-026605-8,

 

 


Jubiläumsschriften

Kurzbeschreibung

1963 kaufte die Stadt Braunschweig eine ehemalige Pferdekoppel an der Ostsee in der Gemeinde Lenste, um dort ihr eigenes Zeltlager zu errichten. Ein Ort zum entspannen und Abschalten für Kinder und Jugendliche sollte hier entstehen. 50 Jahre später ist das Zeltlager Lenste ein 70. 000 Quadratmeter großes Freizeitparadies geworden, das für viele Braunschweiger einen besonderen Teil ihrer Kindheit und Jugend darstellt. Dieser runde Geburtstag gibt Anlass, sich einmal an ein halbes Jahrhundert Sommerfreizeitspaß zu erinnern. Von der ersten Expedition an die Ostsee zum Anfang der 60er Jahre bis in die heutige Zeit lassen wir noch einmal wichtige, spaßige und turbulente  Ereignisse Revue passieren. Dazu gibt es viele Fotos, Zeitungsartikel und Erinnerungen von Teilnehmern.

Kurzbeschreibung

Unglaublich aber wahr, FiBS feiert seinen 40. Geburtstag. In dieser Zeit haben über eine Million Kinder an den unterschiedlichsten Aktionen von "Ferien in Braunschweig" teilgenommen. Ein schöner Anlass um den Blick in die Vergangenheit zu richten und sich an zahlreiche Eindrücke aus den Jahren und Jahrzehnten zu erinnern. Von den Anfängen im Jahr 1971 bis zum heutigen Tag werfen wir einen Blick auf 4 Jahrzehnte FiBS-Geschichte. Dazu gibt es viele Fotos, Zeitungsartikel und Mitarbeiterportraits.